intro section background

Profil & Management

Wir glauben daran, dass die bestmögliche Versorgung onkologischer Patienten in ihrer Nähe – und damit ambulant – erreicht wird.

Deswegen machen wir uns gemeinsam stark für die langfristige Erhaltung der wohnortnahen, ambulanten Onkologie. Erfahren Sie mehr über uns!  

Patient im Garten
Ärztin mit Patientin

Unser Anliegen

Für Patienten streben wir nach bestmöglicher Qualität und Sicherheit: Das beginnt bei der Herstellung von Arzneimitteln, der zeitnahen Lieferung individueller Therapien an Onkologen und setzt sich mit der Etablierung neuer Qualitätsstandards fort.

Praxen und Apotheken ermöglichen wir die sichere, einfache und effiziente Versorgung mit digitalen Lösungen, praxisrelevanten Fortbildungen und einem Qualitätsnetzwerk aus onkologischen Praxen.

Was uns antreibt

 

Aus seiner langjährigen Erfahrung in der Herstellung von Infusionslösungen entstand bei dem Apotheker und heutigem Geschäftsführer Oliver Tamimi folgendes Bewusstsein: Die komplexe wohnortnahe Behandlung onkologischer Patienten erfordert stabile Qualitätsnetzwerke.

So wurde im Jahr 2012 die Omnicare Holding GmbH & Co. KG gegründet. Wir sind ein Kooperationsunternehmen von deutschen Apotheken und spezialisiert auf die umfassende medikamentöse Versorgung von onkologischen Patienten. Durch die Etablierung gemeinsamer Standards setzen wir uns für die Sicherheit und einwandfreie Qualität von Zytostatika in der Chemotherapie ein.

Unsere Geschäftsbereiche & Leistungen


  • Pharmazeutischer Unternehmer mit einer eigenen generischen Zytostatika-Palette und pharmazeutischer Großhandel für Spezialpräparate: Gewährleistung höchster Arzneimittelsicherheit und Lieferfähigkeit

  • Sichere, patientenindividuelle Herstellung onkologischer Arzneimittel im Apotheken-Qualitätsnetzwerk: Sicherstellung höchster Qualität der Versorgung durch die Beteiligten Apotheker mit dem vom TÜV Nord unabhängig überprüften Omnicare Qualitätssiegel

  • Fortbildungen, die alle relevanten Themenbereiche der ambulanten Onkologie abdecken: Ein umfangreiches Wissen ist die Grundlage für die bestmögliche Versorgung von Patienten und die Zukunftssicherung onkologischer Praxen

  • Onkologische Spezialsoftware für Praxen und Apotheken: Einfache und komfortable Chemotherapieplanung in der Arztpraxis sowie sichere, digitale Übertragung von Zytostatika-Anforderungen an die Apotheke

  • Onkologisches Qualitätsnetzwerk: Aufbau der Patientenversorgung im Verbund onkologischer Praxen bei gleichzeitigem Erhalt der Selbständigkeit und der medizinischen Unabhängigkeit der Onkologen

  • Wohnortnahe Versorgung in ganz Deutschland: Durch die Verteilung der Beteiligten Apotheken werden Patienten im gesamten Bundesgebiet wohnortnah erreicht


Grafik Omnicare Geschäftsbereiche und Leistungen

 

Zahlen & Fakten

 

330.000 Herstellungen parenteraler Lösungen p.A.9.000 versorgte Patienten pro Monat89 Mitarbeiter


330 Spezialisten für das Reinraumlabor41 Beteiligte Apotheker11 zugelassene generische Zytostatika


600 Mio. EUR Budget90%25 der Patienten und Onkologen werden in 90 min erreicht25 EUR Mio Investitionen in GMP-konforme Reinräume

Unsere Geschichte

2003 Gründung Omnicare Pharma GmbH

Gründung der Omnicare Pharma GmbH als pharmazeutischer Großhandel

2012 Gründung Omnicare Holding GmbH & Co. KG

Gründung der Omnicare Holding GmbH & Co. KG – des heutigen Kooperationsunternehmens von Zytostatika herstellenden Apotheken.

2014 Qualitätssiegel

Implementierung des Omnicare Qualitätssiegels.

2014 OmniCampus

Start von OmniCampus mit Fortbildungen für Arztpraxen.

2015 Megapharm

Kauf Megapharm und Aufbau des Geschäftsfelds Digital Solutions.

2016 Dr. Römer Kliniken

Kauf Dr. Römer Kliniken

2017

Launch Hygienemonitoring als Bestandteil der Software eApo. Integration des Megapharm Großhandels in Omnicare.

Omnicare Management

 

 

Oliver Tamimi

Apotheker, Geschäftsführer

Bereiche Apothekenservice, Business Development, Digital Solutions, IT, Marketing, Recht und Personal, MVZ

Oliver Tamimi begann seine berufliche Laufbahn in den Bereichen Apothekenmanagement und der Arzneimitteldistribution.

Im Jahr 2003 gründete er aus der Erkenntnis heraus, dass der ambulante onkologische Sektor stabile Strukturen benötigt, die Omnicare Pharma GmbH. Mit den heute beteiligten Apothekern initiierte er 2011 die Neuausrichtung hin zur heutigen Omnicare – dem Netzwerk für die ambulante Onkologie.

2017 wurde Oliver Tamimi als „EY Entrepreneur Of The Year“ nominiert.

Oliver Tamimi


 

 

Andreas Richter

Dipl.-Kfm., Geschäftsführer

Bereich Finanzen, Kundenservice, Einkauf und Logistik, QM, Vertrieb.

Andreas Richter begann seine berufliche Laufbahn bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers in Hamburg. Nach Stationen als Leiter Finanz- und Rechnungswesen und Vorstand der Beteiligungsholding bei COC AG wechselte er 2009 nach München zu Telepool GmbH, wo er als Head of Finance and Controlling tätig war.

Seit 2013 ist er Mitglied der Geschäftsleitung bei Omnicare.
 

Andreas Richter

Compliance

 

Für uns hat Compliance* einen sehr hohen Stellenwert. Daher sind wir Mitglied des AKG e.V. („Arzneimittel und Kooperation im Gesundheitswesen“), der das Prinzip der freiwilligen Selbstkontrolle verfolgt. Für den AKG hat die Einhaltung kodifizierter Wettbewerbs- und Verhaltensregeln oberste Priorität. Als Mitglied bekennen wir uns ausdrücklich zu Compliance und der damit verbundenen Verantwortung in der Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern.
Mehr Informationen zum AKG

*Compliance, die Einhaltung von Verhaltensmaßregeln, Gesetzen und Richtlinien durch Unternehmen  (Quelle: Wikipedia)

Nachricht senden

Wir schaffen ein bundesweit flächendeckendes Netzwerk aus allen an der onkologischen Therapie Beteiligten.
© Omnicare Holding GmbH & Co. KG

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen