Psychoonkologie für MFA

Termine | Nutzen | Inhalte | Kosten | Online-Anmeldung | Referent

 

Termine

München: 13.10.18 (9:00 - 17:00 Uhr)
Novotel München City Arnulfpark, Anmeldeschluss: 20.09.18

 

Die Begleitung von onkologischen Patienten und ihren Angehörigen während der Chemotherapie erfordert von Ihnen als MFA eine besonders einfühlsame Patientenkommunikation.

 

In unserer Fortbildung „Psychoonkologie für MFA“ lernen Sie, wie Sie mit einer patientenorientierten Gesprächsführung und Empathie dazu beitragen können, dass sich Ihr Patient in der Praxis gut aufgehoben und verstanden fühlt. Lernen Sie, wie Sie Erlebnisse aus dem Alltag gut verarbeiten können, um stets eine starke Stütze für Ihre Patienten zu sein.

 

Nutzen

  • Referent mit langjähriger Praxiserfahrung in der Onkologie

  • Hoher Praxisbezug durch Einbindung individueller Fragestellungen

  • Kleine Gruppengröße bietet Raum für Austausch

 

Inhalte

  • Welche psychischen Belastungen erleben Patienten während einer Chemotherapie?

  • Welche psychischen Bedürfnisse stehen in verschiedenen Krankheitsphasen (Neoadjuvanz, Adjuvanz, Palliation) im Vordergrund?
    Wir veranschaulichen die Perspektive von Patienten anhand von Praxisbeispielen und erarbeiten Möglichkeiten, wie Sie den Patientenbedürfnissen gerecht werden können.

  • Welches Gesprächsverhalten ist in der Kommunikation wirkungsvoll?
    Wir geben Anregungen für eine patientenzentrierte Gesprächsführung, die leicht umsetzbar ist und dennoch „einen Unterschied macht“.

  • Welche Herausforderungen erleben Sie in Ihren Patientengesprächen?
    Wir sammeln Problemsituationen aus Ihrem Praxisalltag und entwickeln gemeinsam mit Ihnen Lösungsideen, um Ihre Kommunikation mit den Patienten zu optimieren. Bringen Sie hierfür gerne Fallbeispiele aus Ihrer Praxis mit!

  

Kosten

139,- Euro netto  

 

Online-Anmeldung Teilnahmebedingungen

 

Praxisdaten

       
 
   
           
 
 
 
           
 

Veranstaltungsort

  Veranstaltungsort
 

Rechnungsempfänger

  Die Kosten der Fortbildung trägt und geht an:

           
 

Teilnehmerdaten

             
 
 
           
 
   
           
 
 
           
     
 

Wie haben Sie von dieser Veranstaltung erfahren?

     
 
 
Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und bin einverstanden
     



 

Referent Dr. Klaus Lang

Foto Referent Dr. Klaus Lang

Er arbeitet als Psychologischer Psychotherapeut mit den Schwerpunkten Psychoonkologie und Palliativpsychologie seit 2008 in eigener Praxis in München.

Von 1998 bis 2006 war er am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf im Konsildienst und der psychoonkologischen Ambulanz tätig. Von 2006 bis 2008 leitete er den psychosozialen Dienst in der onkologischen Fachklinik Bad Trissl bei München.

Dr. Klaus Lang ist in der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin engagiert und lehrt als Dozent und Buchautor zu psychoonkologischen und palliativpsychologischen Themen.
 

Teilnahmebedingungen

Nach Anmeldeschluss erhalten Sie eine Rechnung per Post an die von Ihnen angegebene Rechnungsadresse. Ihre Teilnahme können Sie bis zum Anmeldeschluss kostenfrei stornieren. Die Kosten für die Anreise werden von den Teilnehmern/-innen selbst getragen. Im Preis enthalten sind Tagungsunterlagen und Verpflegung. Mit Erhalt der Bestätigung wird Ihre Anmeldung verbindlich.

Widerruf: Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrsit beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses bis maximal Veranstaltungsende. Im Falle einer zu geringen Teilnehmeranzahl behalten wir uns das Recht vor, den Kurs abzusagen.