Sicherheit und Qualität im Apotheken-Netzwerk

 

Die sichere und hochwertige Versorgung onkologischer Patienten mit Zytostatika ist unser wichtigstes Anliegen.

Gemeinsam mit unseren Beteiligten Apotheken haben wir ein nationales onkologisches Apotheken-Netzwerk geschaffen. Denn: Um die Qualität und die Sicherheit der Zytostatika-Herstellung zu gewährleisten, sind engmaschig überwachte Abläufe notwendig.

Innerhalb des Verbunds haben wir einheitliche, über den behördlichen Anforderungen liegende Qualitätsvorgaben beschlossen, welche wir regelmäßig überwachen. Mit dem Omnicare Qualitätssiegel und dem Omnicare Hygienemonitoring erreichen wir dies effektiv.

Die Optimierung und Weiterentwicklung der Qualitätssicherung bedeutet für die Patienten, dass sie sich stets auf die einwandfreie Qualität ihrer Arzneimittel verlassen können.

Immer in der Nähe des Patienten

Abbildung Abdeckung Beteiligte Apotheken in DeutschlandMithilfe der Beteiligten Apotheken können im gesamten Bundesgebiet 90% aller onkologischen Praxen innerhalb von 90 Minuten flexibel und zuverlässig mit Medikamenten versorgt werden.

Bei den Beteiligten Apotheken handelt es sich um selbstständige und unabhängige Apotheken, die sich zu einem flächendeckenden Netzwerk zusammengeschlossen haben, um damit die  bestmögliche ambulante Versorgung onkologischer Patienten zu ermöglichen.