Machen Sie Ihre Praxis fit für die Zukunft

Omnicare bietet Ihnen eine Zusammenarbeit bei der Umsetzung eines MVZ an und sichert dabei Ihre medizinische Behandlungshoheit.

intro section background

Aktuelle Herausforderungen: Strukturelle Veränderungen im onkologischen Markt

Die Lösung: Medzinische Versorgungszentren (MVZ)
nach dem Omnicare Konzept

Wieso MVZ?

MVZ nehmen regulär an der ambulanten ärztlichen Versorgung der gesetzlichen Krankenversicherung teil. Aus der Perspektive der Patienten ändert sich nichts. In den vergangenen Jahren hat das MVZ somit als mögliche Alternative zu einer Gemeinschaftspraxis oder Praxisgemeinschaft zunehmend an Relevanz gewonnen.

Durch die einfachere Möglichkeit der Anstellung eröffnet das MVZ insbesondere jungen Ärzten eine Chance, unmittelbar an der vertragsärztlichen Versorgung teilzunehmen. Zusätzlich ermöglicht ein MVZ, älteren wie jüngeren Ärzten, flexiblere Arbeitszeitmodelle und Innovationspotential, ohne dabei ein wirtschaftliches Risiko für die Arztpraxis zu erzeugen.

Warum ein MVZ nach dem Omnicare Konzept?

Wir von Omnicare haben als Spezialist für die ambulante Onkologie über die vergangenen Jahre die Entwicklung des onkologischen Marktes hautnah miterlebt. Somit haben wir auch Praxisübernahmen durch Krankenhäuser, Herstellbetriebe und sonstige Marktteilnehmer mitverfolgt.

Eine Vielzahl dieser Übernahmen haben vor allem eine gewinnorientierte Motivation. Die nachhaltige Stärkung und Weiterentwicklung der ambulanten Versorgung von Patienten wird dabei oftmals vernachlässigt.
 
Darüber hinaus stellen wir fest, dass Ärzten nach einer Veräußerung in diesen Konstrukten keine Möglichkeit zur Mitgestaltung in ihren früheren Praxen mehr haben. Durch den Verkauf geben sie ihre Gesellschafterstellung und unternehmerische Initiative meist komplett auf.

termine section background image

Wir sind davon überzeugt, dass sich solche Entwicklungen mittel- und langfristig sehr nachteilig auf gewachsene Strukturen und die Behandlung von onkologischen Patienten auswirken. Aus diesem Grund haben wir gemeinsam mit niedergelassenen Hämato-Onkologen ein neuartiges Alternativkonzept entwickelt, welches bei einer Beteiligung die Selbständigkeit und die medizinische Freiheit der Ärzte erhält. Mittelständische Strukturen bleiben erhalten und werden gestärkt, um den steigenden Herausforderungen im Markt zu begegnen und gegenüber anderen größeren Wettbewerbsstrukturen zu bestehen.

Die Basis hierfür ist ein fachlich starkes, nationales Netzwerk, das Weiterentwicklungen und Standards erarbeitet und inhaltlich durch die beteiligten Ärzte gestaltet wird.

Unter der Marke „Deutsches Onkologie Netzwerk“ organisieren wir diese Zusammenarbeit. Dabei verstehen wir uns als ein starker, strategischer Partner an der Seite der Ärzte, sowohl auf lokaler als auch auf nationaler Ebene, ohne die Ärzte dabei in Ihrer Behandlungshoheit und unternehmerischer Initiative einzuschränken.

Mehr über DON erfahren

Die Eckpfeiler der Zusammenarbeit im Deutschen Onkologie Netzwerk

 
 

 

DON_Schloss-Symbol_Sicherheit_icon

Sicherheit

 

Nationale Plattform

  • Gemeinsam stark in einer organisierten Zusammenarbeit, um gegen andere größere Strukturen bestehen zu können.

  • Inhaltliche Gestaltung des Netzwerks durch die Ärzte.

     

 

DON_Individuelle-Loesungen-Symbol_icon

Unabhängigkeit

 

Individuelle Lösungen

  • Ärztegeführte Strukturen

  • Individuelle Unterstützung bei der Suche von Nachfolgern.

  • Lokale Strategie für die Weiterentwicklung Ihrer Praxis.

 

DON_Qualitaet-Symbol_icon

Qualität

 

Medizinische Qualität

  • Gemeinsame Entwicklung von medizinischen Standards und leitliniengerechten Prozessen.

  • Implementierung eines gemeinsamen Qualitätssiegels.

  • Sichtbare Qualität und Vermarktung der spezifischen Stärken der ambulanten Onkologie.

 

DON_Schloss-Zahnrad-Effizienz_icon

Effizienz

 

Effiziente Unterstützung

  • Delegation administrativer Aufgaben durch ein individuelles Basispaket.

  • Moderation von Wissensaustausch mit kompetenten Kollegen (Best Practice-Austausch).

  • Analyse von Erfolgsmodellen sowie gemeinsame Entwicklung von Optimierungsstrategien.

Wie unterscheidet sich eine Beteiligung von Omnicare?

Starten Sie jetzt etwas Neues.

Unser kompetentes Team von DON berät Sie jederzeit gerne.

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.don.de.
Wir freuen uns auf Sie.

Kontaktieren Sie uns

Nachricht senden

Wir schaffen ein bundesweit flächendeckendes Netzwerk aus allen an der onkologischen Therapie Beteiligten.
© Omnicare Holding GmbH & Co. KG



 
 

OmniCampus Fortbildungs-Newsletter