Unsere Standards: Höchste Qualität und absolute Zufriedenheit


Hochwertige Arzneimittel – zuverlässige Distribution

Omnicare und die beteiligten Apotheken decken gemeinsam alle Stufen der onkologischen Medikamentenversorgung ab. Von der industriellen Herstellung generischer Fertigarzneimittel über den Großhandel, die patientenindividuelle Herstellung von Infusionen bis hin zur zeitnahen Belieferung der Infusionen an Ärzte bzw. der erforderlichen Begleitmedikation an Patienten.
 
Hierbei spielen die beteiligten Apotheken als Leistungserbringer vor Ort die entscheidende Rolle. Sie verfügen über sterile Reinraumlabore, in denen patientenindividuelle Infusionen hergestellt werden. Nahezu alle dieser Apotheken tragen das einheitliche Omnicare Qualitätssiegel für eine qualitätsoptimierte Zytostatika-Herstellung, welches der TÜV Nord regelmäßig unabhängig überprüft. So wird die höchste Qualität der Arzneimittel sichergestellt.

Erfahren Sie hier mehr über das Apotheken-Netzwerk
 

Arzneimittelsicherheit mit Gewähr: Unsere eigene generische Zytostatika-Palette

Omnicare arbeitet jeden Tag daran, die beste Qualität in der Herstellung von Zytostatika zu gewährleisten. Dazu gehört neben einheitlichen Herstellungsprozessen auch die Berücksichtigung vieler Richtlinien.
 
Die Produktion der eigenen generischen Zytostatika erfolgt nach hohen deutschen bzw. europäischen Qualitätsstandards mit interner Auditierung. Wir gewährleisten eine lückenlose Kühlkette im Rahmen der Lieferung an die Apotheke, um die Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der transportierten Arzneimittel zu gewährleisten. Eine Chargenrückverfolgung ist zu jedem Zeitpunkt sichergestellt.

Erfahren Sie hier mehr über Omnicare als Pharmazeutischer Unternehmer
 

Unabhängig Überprüfung

Omnicare steht für höchste Qualität. Um diese Qualitätsstandards an jedem Standort in Deutschland erreichen zu können, haben wir das Omnicare Qualitätssiegel ins Leben gerufen.
 
Damit definieren wir einen einheitlichen Prozess der Herstellung, der den in der industriellen Produktion geltenden Leitlinien der Guten Herstellungspraxis (GMP) folgt. Das Omnicare Qualitätssiegel – ein Katalog mit 370 Fragen – wird durch die TÜV NORD CERT GmbH unabhängig überprüft und alle zwei Jahre durch den TÜV neu evaluiert.

Erfahren Sie hier mehr über das Omnicare Qualitätssiegel und Hygienemonitoring
 

Unsere hohen Qualitätsansprüche erhalten wir aufrecht durch:

 
  • hohe Ausbildungs- und Schulungsstandards

  • ein effizientes Qualitätsmanagementsystem

  • Kontrolle der GMP im Reinraum

  • ein standardisiertes Monitoring der aseptischen Herstellung

  • ständige Prüfung und Optimierung der eigenen Prozesse unter Einbezug unserer Mitarbeiter